Museumshof – MAH Genève 

Hinterlasse einen Kommentar
Genf, Sabine

Unser zweiter Versuch mit den Riesen am sonnigen Sonntag war etwas enttäuschend, weil die Figuren ohne jeden Reiz auf Vehikeln durch die Straße gezogen wurden. Wie sich später herausstellte war der Grund dafür das Genfer Oberleitungsbussystem, das zwar umwelt- aber nicht „riesenfreundlich“ ist. Also wieder Plan B – Zeichnen im Café. Allerdings war an den überfüllten Hotspots nichts zu machen, weswegen wir uns ins ruhige Museum für Kunst und Geschichte zurückgezogen haben. Ein absolutes Highlight sind dort die Wandmalereien von Ferdinand Hodler und es gibt einen unglaublichen Raum mit Hodlers Schweizer Landschaften, der wirklich ein ganz besonderes Erlebnis ist in dieser netten, aber insgesamt recht übersichtlichen Sammlung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s