Genève – Salève

Hinterlasse einen Kommentar
Genf, Sabine

In Genf lohnt es sich, wenn man sich an einem schönen Sommerabend ins Bains des Pâquis aufmacht, um die lebhafte Atmosphäre und den herrlichen Blick auf den Genfer Hausberg und den Jet d’Eau zu genießen – außerdem bietet sich hier ein vergleichsweise preiswerter, meist leckerer Imbiss an. Generell heißt es, dass hier das beste Käsefondue der Stadt serviert wird, das angeblich mit Champagner hergestellt wird. Tja – mir fehlt da der Vergleich, für meine nicht-Schweizer Genussnerven kann ich das bestätigen, es schmeckt wirklich zum Niederknien und ich glaube zudem, dass es kaum einen lässigeren Ort gibt, um es zu genießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s