Agde

1 Kommentar
Frankreich, Sabine

Hier sitze ich vor dem Bahnhof, nachdem mich ein Taxi durch die total überfüllten Straßen von Agde gelotst hat. Da saß ich nun ohne Rad und konnte mich erinnern, was nun alles in den unwürdigen Händen des Ganoven gelandet war. Da ist es besser gleich weiter zu arbeiten und dem Pech zu trotzen, auch wenn mir nur noch ein paar Filz- und Tuschestifte geblieben sind.

One thought on “Agde”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s