Bern 

Hinterlasse einen Kommentar
Peter, Sabine

Um unseren Sohn in ein Fussball-Camp zu bringen, fuhren wir ins Berner Land. Das war die Gelegenheit, die Stadt von Paul Klee zu besuchen. Zumal Sabine die berühmten Bären auch noch nicht gesehen hatte. Wir besuchten natürlich zuerst die Kunsthalle. Es gab zwei Ausstellungen. Zum einen Malerei von  Jill Mulleady. Besonders lustig war die Malerei aus Ihrem Haushalt. Eine offene Spülmaschine und Fleischpakete !

Wir schlenderten dann durch die Stadt, auf der Suche nach einem guten Motiv zum Zeichnen. Fündig wurden wir am Flussufer. Ich will mehr mit Farben arbeiten und habe mir deshalb ein 12 Farben Aquarell-Set im Migros gekauft. Leider zog sich der Himmel dann  prompt zu und kaum waren die ersten Linien gezogen, regnete es. 

Ich war eh unzufrieden mit der Zeichnung und dann regnet es auch noch auf die Aquarellfarben. Ich musste mich zwingen, weiter zu zeichnen. 

Verfasst von

I like sketching

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s